Lerne Zimmermann

Tradition und Innovation vereint

Seit vielen Jahren bilden wir motivierte Jugendliche zu selbständigen Zimmerleuten aus. In spannenden Schnupperlehren zeigen wir dir die Lehrinhalte auf: Voraussetzungen, Berufsschule, ÜK's, Tätigkeiten, Lohn, Weiterbildungsmöglichkeiten, Team, usw. Der Beruf des Zimmermanns ist tatsächlich einer der vielseitigsten überhaupt. Hier wirst du als ganzer Mensch gebraucht und gefördert – mit Kopf, Herz und Hand. Warum ist das so?

Zimmermann EFZ / Zimmerin EFZ

Zimmerleute arbeiten als Generalisten im Betrieb sowie im Rohbau und Ausbau. Sie richten Dachstühle auf, bauen Holzhäuser, Scheunen und Sporthallen, fertigen Brücken und Fassaden. Sie konstruieren Treppen, Türen und Tore, täfern Wände und Decken, verlegen Böden, setzen Fenster ein und isolieren Wände und Dächer. Je nach Verwendungszweck wählen sie ein geeignetes Holz und verarbeiten es weiter bis zum Endprodukt.
Neben ihrer Arbeit im Neu- und Innenausbau renovieren Zimmerleute auch Altbauten. Zudem übernehmen sie Isolationen von Gebäuden und kennen sich auch mit Cleantech-Produkten aus. Sie sind in der Lage, Photovoltaik- und Solarsysteme zu montieren.
Zimmerleute arbeiten in der Regel in einem Team. Holzbaubetriebe unterliegen strengen Anforderungen in Bezug auf Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz, Umweltschutz und den ressourcenschonenden Umgang mit natürlichen Holzprodukten und anderen Baustoffen. Zimmerleute sind in der Lage, in kleinen, mittleren und größeren Zimmereien oder meist auch spezialisierten Holzbauunternehmungen (z. B. Elementbau, Hausbau, Treppenbau) ihren Beruf fachgerecht auszuüben.

Holzbearbeiter EBA Holzbearbeiterin EBA
Die Holzbearbeiterin EBA und der Holzbearbeiter EBA sind im Berufsfeld Holz tätig, in Betrieben des Holzbaus oder der Holzindustrie tätig. Die Ausbildung ermöglicht die Wahl zwischen zwei Schwerpunkten: 
Ausbildungsschwerpunkt Industrie:
Dabei geht es um die fachgerechte Herstellung von Holzprodukten, deren Verpackung und Lagerung. Grundlegend ist die Schulung effizienter Arbeitsabläufe.
Ausbildungsschwerpunkt Werk & Bau:
Wer diesen Schwerpunkt wählt, hat es mit der Fertigung und Montage von Bauteilen zu tun und lernt die Handhabung der dafür nötigen Maschinen und Materialien. Dabei spielen Effizienz und sorgfältige Planung eine wichtige Rolle.

 

Spannende Links

www.lehre-zimmermann.ch

www.zebi.ch/de/aussteller/holzbau-schweiz-zentralschweiz-halle-01-stand-b-1031/p!193205/

www.facebook.com/ZimmermannonTour/

www.facebook.com/deinelehreimholzbau   

                   Auf dieser Seite posten Jugenliche für Jugenliche....zeigen coole Einblicke in den Berufsalltag eines Zimmermann-Lernenden.

 

 

Die Lehrstelle 2018 haben wir in unserem Betrieb bereits besetzt.

 


Kneubühler Holzbau AG

Dorfstrasse 22
CH-6263 Richenthal LU


Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel. 062 758 16 04
Fax 062 758 15 80


Kneubühler
Holzbau AG

Dorfstrasse 22
6263 Richenthal


Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
T: 062 7581604
F: 062 7581580